Buchholz erleben: Kultur und Sport

Buchholz hat viel zu bieten. Das Angebot an Kultur und Sport wollen wir nicht nur erhalten, sondern ausbauen.

Buchholz – Stadt der kulturellen Begegnungen

Kultur ist für die Stadtgesellschaft enorm wichtig und hat viele Dimensionen. Sie öffnet Räume für Denken und Wissen, Sinne, Erfahrungen und Zukunftsvisionen. Kultur ist wichtige Grundlage für jede Form der Entwicklung. Wir GRÜNE wollen eine Kultur der Begegnung fördern. In einer Stadtgesellschaft bringt jeder seine persönlichen Erfahrungen, Geschichten und kulturellen Hintergründe zu einem Gesamtgefüge der Stadt ein. Daher ist es für uns wichtig, dass alle Buchholzer*innen hieran teilhaben können. Die Stadt lebt so aktives Gemeinwesen.


 

Wer GRÜN wählt, stimmt für …

  • die Förderung von Kultur im öffentlichen Raum ohne Mitgliedschaft und Eintritt

 
  • die Förderung der selbstorganisierten Kultur

  • die kostenlose Leihmöglichkeit einer technischen Ausrüstung für kleine Veranstaltungen in der Stadt und allen Orten

  • die Erstellung eines Leitfadens der Stadt für solche kleinen Veranstaltungen

  • einen finanziellen „Kulturtopf“ für Bürger*innen

  • das Ziel, ein Kulturzentrum in Buchholz zu errichten

  • das Angebot der Empore zu unterstützen und weiterzuentwickeln

 

Kultur im öffentlichen Raum anbieten

Die Attraktivität einer Stadt steigt mit einem zunehmenden Kulturangebot. Buchholz verfügt als Mittelzentrum über vielfältige Angebote, die aber in der Regel mit Eintritt oder einer Mitgliedschaft verbunden sind. Wir möchten mehr Angebote im öffentlichen Raum und die Rahmenbedingungen dafür schaffen. Das können der Bau einer Freiluftbühne, wie in Jesteburg, Mitmachangebote für Kinder an Wochenenden oder andere öffentliche Veranstaltungen sein.

Wir fordern, fördern und wünschen mehr Unterstützung von selbstorganisierter Kultur in Buchholz.

Ob Straßenflohmärkte, Straßenfeste oder kleine Musikevents - wir wollen die Ideen der Buchholzer*innen unterstützen, indem z.B. Tische, Bänke, Zelte oder technische Ausrüstung kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Auch ein Leitfaden der Stadt, welche Schritte für Veranstaltungen zu beachten sind, soll die Planung und Durchführung von solchen Aktivitäten vereinfachen.

Wir werden einen „Kulturtopf für Bürger*innen“ einrichten, um öffentliche Kulturangebote finanziell regelmäßig und dauerhaft zu unterstützen.

Wir unterstützen aktiv ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement. So wollen wir zukünftig Fortbildungen bei Ehrenamtlichen und die Ehrenamtsagentur f:e:e noch besser unterstützen, um diese wichtige gesellschaftliche Grundlage weiter zu stärken. Auch das bedeutet für uns “öffentlicher Raum”.

Kulturraum in Buchholz schaffen

Buchholz bietet Gruppen wenig öffentlichen Raum, um sich selbstorganisiert zu treffen. Wir werden diesen Raum schaffen. Dies kann durch die Anmietung eines Raumes oder die bauliche Erweiterung von bestehenden öffentlichen Räumen wie dem Jugendzentrum zu einem Jugend- und Kulturzentrum geschehen. Zudem ist es vielen Gläubigen derzeit nicht möglich, ihre Religion in Buchholz auszuüben. Kulturräume könnten also auch für Gottesdienste kleinerer Glaubenskreise genutzt werden.

Stärkung des Kulturstandorts Buchholz

Um die kulturelle Vielfalt in Buchholz zu erhalten, wollen wir die bestehenden Kultureinrichtungen weiter fördern. Sie sind wichtige Orte der Begegnung, Kommunikation, Bildung und des künstlerischen Schaffens.

Sport – Buchholz bewegt sich

Sport spielt traditionell für die Buchholzer eine große Rolle. Sport hält gesund, hilft Freundschaften zu schließen, stärkt das Selbstbewusstsein, steigert die (Leistungs-)Motivation und hat eine hohe Integrationskraft.

Wer GRÜN wählt, stimmt für …

  • mehr wohnortnahe Bolzplätze in allen Buchholzer Gebieten

  • mehr Unterstützung von Trendsportarten

  • eine weitere Verbesserung der Kinderspielplätze

 

Wir wollen die Zusammenarbeit von Sportvereinen und Schulen weiter stärken.

  • Wir setzen uns dafür ein, dass die Vereine ermäßigte Beiträge für Familien mit begrenzten Haushaltsbudget anbieten.

  • Auch nach Schulschluss sollen auf den Schulhöfen Freizeitaktivitäten, Spiel und Sport stattfinden können.

  • Wir fordern wohnortnahe Bolzplätze in allen Buchholzer Ortsteilen inkl. Zentrum.

  • Wir setzen uns weiterhin dafür ein, dass auch für Trendsportarten wie Longboard- oder Inlineskate-Fahren geeignete Flächen in gutem Zustand angeboten werden.

  • Für die Jungen und Jüngsten wollen wir sichere und interessante Spielplätze in den Wohngebieten., die mit regelmäßig sich ändernden Geräten ein gutes Angebot bieten

  • Wir wollen die Sportgeräte im Stadtpark, um eine Cross-Fit-Strecke ergänzen. Dadurch wird Fitness an der frischen Luft auch für alle Menschen ermöglicht.

URL:https://gruene-buchholz.de/themen/was-wir-fuer-buchholz-wollen/buchholz-erleben-kultur-und-sport/